Mehr erleben...
...mit dem größten Tauschring Südbadens!

Tauschring-Termine

Keine Termine

Umfrage

Wie bist Du auf diese Webseite geraten?
 
Willkommen beim Talent-Tauschring!
Bundestausch-Kongress "BATT-Aktiv" 2014 in Freiburg

20 Jahre Tauschen in Freiburg, Deutschland und Europa
Rückblick und Ausblick
28. Mai, Mittwochabend, bis Sonntag, den 1. Juni 2014

 

 

BATT-Aktiv, Tauschkongress, Regionaltreffen der Tauschsysteme aus dem Umland und das 20-jährige Jubiläum verbanden sich 2014 erstmalig zu einer Veranstaltung an einem Ort.

 

Erfahrungsbericht von Anke aus Düsseldorf

 

dsci0124

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 02. August 2014 um 10:53 Uhr
Weiterlesen...
 
20 Jahre Tauschring Freiburg

Jubiläum

 

Am Samstag, den 31.05.14 fand in der Michaelschule für Erziehungshilfe in der Kartäuserstraße in Freiburg im Rahmen des Bundestauschkongresses die Jubliäumsfeier zum 20jährigen Bestehen des Talent-Tauschringes statt.

Auch Tauschringe kommen in die Jahre. 1994 wurde im Hochschwarzwald das Talent-Experiment gegründet.

 

dokument3

Die überregionale Presse, von BRIGITTE über Zeit-Magazin bis zur Süddeutschen Zeitung, einzelne Fernsehstationen und sogar japanische Journalisten berichteten über eine der ersten Gründungen in Deutschland. 1999 wurde der Schwerpunkt nach Freiburg verlagert und der Verein in der heutigen Form gegründet.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. Juli 2014 um 20:23 Uhr
Weiterlesen...
 
Schweizer Tauschforum 2014
Geschrieben von: R. Hartmann   

Am Freitag, den 25. April, fand in Zürich das Schweizer Tauschforum 2014 statt. Viele Tauschkreise reisten an und hörten einen Vortrag über ein genossenschaftliches Wohnprojekt mit integriertem Tauschring und diskutierten die Idee einer Dachmarke für die Tauschsysteme der Schweiz.

Nachdem die Tauschforen in den letzten Jahren in Luzern abgehalten wurden, versammelten sich diesmal die Vertreter und Vertreterinnen von elf Schweizer und zwei ausländischen (Deutschland und Österreich) Tauschsystemen im Zentrum Karl der Große in Zürich.Zentrum-Karl-der-Grosse

Den Anfang machte ein Impulsvortrag von Jens Martignoni. Im Rahmen eines Forschungsauftrags hat er für die Fachhochschule Nordwestschweiz in Zusammenarbeit mit dem Verein Flexibles das innovative genossenschaftliche Wohnprojekt „Mehr als Wohnen“ in Zürich (Hunziker Areal) mit dem Vorschlag einer Komplementärwährung begleitet. Dieses Quartiergeld soll den größeren Wirtschaftsraum der Landeswährung und letztlich Weltwirtschaft mit dem der Freiwilligenarbeit vor Ort verbinden. Das Konzept sieht dabei vor, dass alle Bewohner des Wohnprojektes auch Teil des Komplementärwährungssystems werden. Dies begründete Martignoni mit dem Umstand, dass auch in der realen Wirtschaft viele Umstände ungefragt akzeptiert werden müssen. Würde man die Teilhabe am Projekt freistellen, wäre eventuell nur mit einer begrenzten Teilnahme zu rechnen, was den durchschlagenden Erfolg gefährden könnte.

Weiterlesen...
 
Treffpunkt Freiburg ist umgezogen!

Viel zu klein sind die Räume in der Schwarzwaldstr. 78d geworden. Um die 100 Vereine treffen sich im Treffpunkt Freiburg - bei seiner Gründung im Jahr 2000 waren es noch etwa 20. Auch der Talent-Tauschring hat hier sein Büro, hält viele Sitzungen und die monatlichen Talent-Treffen ab und feiert dort Feste.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. Juni 2014 um 20:23 Uhr
Weiterlesen...
 
„IM KLEINEN IM GROßEN EINGEBUNDEN SEIN“: Regionaltreffen 2013 mit "Vorarlberg-Vorträgen"
Geschrieben von: R. Hartmann   

Wer sich für Tauschsysteme interessiert, für den ist der Name des österreichischen Bundeslandes rolf-schillingVorarlberg ein leuchtendes Beispiel. Der dortige Tauschring reicht weit ins soziale Leben hinein. Viele beteiligte Handwerker und Kleinunternehmer decken eine breite Palette des täglichen Bedarfs ab. Der Tauschring ist über eine Genossenschaft auch mit örtlichen Regionalgeldern verbunden. Beim diesjährigen Regionaltreffen der Tauschsysteme aus dem Umland – das bei unserem Sommerfest statt fand - sollte es vor allem um den Aspekt der Verrechnung von Zahlungen und Leistungen zwischen verschiedenen Tauschsystemen gehen. Deshalb beschlossen wir, als Referenten Rolf Schilling einzuladen. Er ist langjähriges Mitglied bei Talent Vorarlberg und hat dort auch verschiedene andere Funktionen. Er sagt, dass er heute etwa ein Drittel des Lebensunterhaltes seiner Kleinfamilie allein über die Tauschwährung finanziert. 

 

Die weite Anreise sollte sich für beide Seiten lohnen. So wurde für Freitagabend, den 19. 7. 13, ein Vortrag in der Landezentrale für politische Bildung in der Bertholdstraße anberaumt. Er wandte sich an die breitere Öffentlichkeit aus Wissenschaft, Sozialberufen und interessierten Bürgern und machte dadurch auch den Talent-Tauschring e. V. und seine Idee in der Stadt besser bekannt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 5